Psychologische Praxis für Transparente Therapie – Annegret Hallanzy

“Es bereitet mir große Freude, mit Menschen therapeutisch zu arbeiten –
und zwar wirklich jede Sitzung mit jedem Klienten und jedem Paar.

So stecke ich mein Gegenüber auch gerne damit an, den Prozess der Veränderungsarbeit ein Stück weit zu genießen. Auch bei der Behandlung traumatischer Inhalte oder feinstofflicher Störungen ist dies aufgrund der hochschwingenden Synergie in unserem Miteinander immer möglich.”

Was ist Transparente Therapie?

Es gibt keinen Newsletter von mir mit regelmäßigen Infos. Sie können mir aber als InteressentIn schreiben und kommen dann bis auf Widerruf in meinen Seminar/Webinar-Verteiler für ab und zu versandte kurze Mitteilungen zu meinen aktuellen Angeboten im Zusammenhang mit den 20 Ermutigungen für 2020.

Die Transparente Therapie ist eine ergebnisorientierte Dienstleistung und legt viel Wert auf die Besprechung konkreter Erfolgskriterien. So kommt der Name zustande in Sinne von Transparenz. Der Klient bestimmt entscheidend mit, woran, weswegen und wofür gearbeitet wird.

Meinen hellsichtigen Kanal nutze ich nur mit genauem Auftrag sowie im Resonanzabgleich mit der Intuition der Klienten, die dabei lernen, sich bei sich selbst besser auszukennen. Mehr zur Kombination von Hellsichtigkeit und transparenter Dienstleistung unter "mein Stil".

Die systematische Ausrichtung auf die volle Synergie zwischen TherapeutIn und KlientIn führt zur komplementären Ergänzung der Kompetenzen: Der Klient/die Klientin allein weiß unbewusst, welche Lösungsrichtung Sinn macht, und ich schaffe einen entspannten Rahmen, in dem dieses innere Heilungswissen zugänglich wird.

Die zweite Bedeutung des Namens dieser Therapie ist, dass in den Prozessen mit allen Klienten etwas wie bei einem Transparentpapier durchschimmert, was uns im Kollegen-Team zu einer jahrelangen grundsätzlichen Beschäftigung mit unser aller offenbar ähnlichen, ur-menschlichen Sehnsüchten brachte.

Das Besondere an der Transparenten Therapie ist demnach:


Praktisches:

Je nach den vereinbarten Erfolgskriterien oder Etappenzielen biete ich Einmalsitzungen an oder verschiedene Formen der Kurzzeittherapie bis hin zu einer längerfristigen Therapie, die eine nachhaltige Veränderung des gesamten Lebensgefühls zum Ziel hat. Auch eine synergetische Zusammenarbeit mit meinen auf gesundheitliche Aspekte spezialisierten Kollegen ist öfter angeraten und wird ausgestestet. 

Apropos Synergie: Die Transparente Therapie bietet nicht nur Einzeltherapie, sondern wird häufig als Paartherapie durchgeführt. Es ist sehr spannend, dass sich Paare auf der Sinnebene trotz möglicher Entfremdung oder unterschiedlicher Motivation bezüglich des Therapieziels immer spontan einig werden. Kinder werden getestet, aber nicht therapiert, da die Heilwirkung beim Kind über die Eltern oder ein verändertes und förderliches Umfeld erreicht wird.

Ich arbeite fast immer zwei volle Stunden mit einem Klienten oder Paar - dafür aber nicht wöchentlich. Für Menschen außerhalb Münchens sind auch samstags Sitzungen möglich. Der Bedarf ist ganz dem Klienten angepasst.

Preis: € 75.- pro h (Reduzierung in Ausnahmefällen möglich). Abrechnung per Kasse nur privat über die Heilpraktiker-Gebührenordnung möglich. Eine Skype/Zoom-Beratung zu aktuellen oder spirituellen Themen für 50.- pro Stunde ist möglich, erreicht aber nicht dieselbe Intensität der Zusammenarbeit mit dem Unbewussten und der Herzensführung des Klienten wie die Live-Begegnung. Datenschutz von Klientendaten siehe Button unten.

 

 

Der Erstkontakt erfolgt

Diese kostenlose Telefonsprechstunde gilt auch für jeden bei mir aufgenommenen Klienten, um sie für Feeedback, Fragen zur Therapiemethode oder zu den "Hausaufgaben" bzw. für eine Akutkrise zu nutzen.

 

Die Praxis befindet sich in der Josef-Weigl-Str. 6 in 82041 Deisenhofen zehn Auto-Minuten vom südlichen Stadtrand Münchens entfernt. Sie ist vom Hbf mit zwei S-Bahnen (S 3 und Meridian) mit 20 Minuten Fußweg oder Abholung vom S-Bahnhof erreichbar.